Domgymnasium ist Fußball-Kreismeister!
Am 5.10.2015 trafen sich die Brandenburger Schulen im Stadion am Quenz um den diesjährigen Kreismeister im Fußball in der Wettkampfklasse II auszuspielen. Neben der Oberschule Nord, der Otto–Tschirch-Oberschule, der Nicolaischule und der BOS Kirchmöser nahm auch das Domgymnasium an dieser Veranstaltung, im Rahmen des Programms „Jugend trainiert für Olympia“, teil.

Im ersten Spiel gelang der ambitionierten Mannschaft unserer Schule ein souveräner 3:0 Erfolg über die leicht favorisierte OS Nord. Im zweiten Spiel musste man sich dem Team der BOS Kirchmöser aufgrund einiger Unkonzentriertheiten geschlagen geben, wovon sich die Mannschaft um Kapitän Mayerl aber nicht entmutigen ließ. Nach einigen Umstellungen in Abwehr und Angriff gelangen zwei überlegen herausgespielte Siege gegen die Otto-Tschirch-OS und die Nicolaischule mit durchaus sehenswerten Aktionen aller Mannschaftsteile, bei Torwart Stackebrandt angefangen, über die Abwehr (Mayerl, Schäfer, Lips, Pötinger) und das Mittelfeld (Wolf, Langkau, Dobberstein, Riedl) bis hin zum Sturm (Bischoff, Dreger). Nicht zuletzt die starke Ersatzbank (Nowakowski, Saati, Launhardt, Büttner) trug zum Erfolg der Mannschaft bei, die beste Fußballmannschaft im Kreis Brandenburg/Havel in der WK II zu werden.

J. Peters