Paul Wolf ist der beste Abiturient der Stadt Brandenburg im Jahr 2018
Nach Nico Sturm (2016) und Lukas Ebeling (2017) konnte in diesem Jahr Paul Wolf die Auszeichnung als bester Abiturient entgegennehmen. Er hatte mit 871 von 900 möglichen Punkten die Nase vorn. Der Preis des Jahrgangsbesten geht damit zum dritten Mal in Folge an einen Schüler des Domgymnasiums und zum fünften Mal seit dem ersten Abitur an unserer Schule vor sieben Jahren. Die Preisträgerinnen und Preisträger des Abiturjahrgangs 2018 wurden am 25. Juni 2018 im Rahmen der jährlich stattfindenen Preisverleihung der Technischen Hochschule Brandenburg ausgezeichnet.

Schulübergreifend wurden die Jahrgangsbesten der Stadt  in allen Kursen mit erhöhtem Anforderungsniveau ausgezeichnet. Neben Paul Wolf waren vier weitere Domgymnasiasten unter den 20 Stadtbesten in den einzelnen Fächern. Im Audimax wurden auch sie für ihre herausragenden schulischen Leistungen in Kursen auf erhöhtem Anforderungsprofil ausgezeichnet. Sie erhielten ebenfalls eine Urkunde, Medaille und einen Geldpreis: Jasmin Ferreira Neves wurde in Chemie geehrt, Belana Sarah Engler in Musik, Jeremy Oliver Janowski in Kunst und in Evangelischer Religion Lucy Maria Siegl. Die Stadtbesten waren zugleich auch die Besten an ihrer Schule. Am Evangelischen Domgymnasium erhielten mit Jasmin Ferreira Neves und Maria Hausmann noch zwei weitere Schülerinnen die Bestnote 1,0. Wir gratulieren den Preisträgerinnen und dem Preisträger!