Eine starke Schule braucht Partner

Von Anfang an war der Aufbau von internationalen Schulpartnerschaften wesentlicher Bestandteil unseres Schulkonzepts. Dabei suchen wir gezielt nach christlichen Schulen im Ausland, um einen Prozess globalen und ökumenischen Lernen anzuregen. Wir sind sehr glücklich, dass dieses Vorhaben inzwischen konkrete Gestalt angenommen hat. Als erstes kam 2007 ein Kontakt nach Frankreich zustande, zum Collège et Lycée Bernard Palissy in Boissy-St-Léger, der einzigen protestantischen Schule im Großraum Paris. In 2008 bahnte sich eine Kooperation mit der St. Gregory the Great Catholic School in Oxford an, 2009 mit dem Colegio Adventista de Sagunto in Spanien. Mit diesen drei Schulen sind wir für den Zeitraum August 2009 bis Juli 2011 eine Comenius-Schulpartnerschaft im EU-Programm für lebenslanges Lernen eingegangen, das wir als koordinierende Schule in besonderer Weise begleiteten. Zahlreiche gegenseitige Besuche fanden in diesem Zeitraum statt.

2010 richtete sich unser Blick erstmals nach Osten. Unsere Russchischlehrerinnen nahmen Kontakt zum Lyzeum N° 37 in Saratov auf. Auch mit dieser Schule hat sich inzwischen ein reger Austausch etabliert. Dreimal sind Gruppen aus dem Domgymnasium an die Wolga gefahren, einmal haben wir auch Schüler und Schülerinnen mit ihren Lehrerinnen bei uns begrüßen dürfen. Immer wieder schwärmen unsere Schüler von der tollen russischen Gastfreundschaft und wir staunen jedes Mal über die beeindruckenden Deutschkenntnisse unserer Gäste. 

2012 wagten wir uns in den Fernen Osten bis nach China vor. Das Evangelische Domgymnasium stieg in die schon bestehende Schulpartnerschaft zwischen dem OSZ Flakowski mit der Zhongguang High School in Jiading, einem Stadtbezirk der Millionenmetropole Shanghai, ein. 2013 wurde sie offiziell mit einem Vertrag besiegelt. Seitdem reisen in jedem Schuljahr eine Delegation aus Schülern und Lehrern nach Brandenburg bzw. nach Shanghai. Die Besuche stehen stets unter einem Motto (Tanz, Garten, Mobilität) und sie erlauben beiden Seiten einen sehr spannenden und aufregenden Blick in eine ferne Kultur.

Besuch aus Boissy 2016
Besuch in Saratov 2017
Feierliche Einweihung des chinesischen Steingartens im Domgymnasium 2015