Diese Webseite nutzt Cookies

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.
Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Herzlich Willkommen am Evangelischen Domgymnasiums
Während des Glockenläutens trafen sich die neuen siebten Klassen vor dem Brandenburger Dom und warteten auf das Einsetzen der Orgel. Am Samstag, dem 25. August 2018 um 14.30 Uhr war es soweit: Wir wurden eingesegnet und offiziell Schülerinnen und Schüler des Evangelischen Domymnasiums.

Mit unserem Schulleiter Herrn Dr. Overbeck an der Spitze betraten wir den Dom und begaben uns zu unseren Plätzen in den ersten Reihen. Wir waren schon sehr nervös, weil viele Personen wie Eltern, Großeltern, Geschwister oder Lehrer aufgestanden waren und uns anschauten, als wir noch vorne gingen. Nach mehreren Liedern und Gebeten startete die Predigt, die sich auf unser Kunstprojekt in der vorangehenden Woche bezog. In diesem Projekt hatte jeder seine Lieblingsfarbe auf eine hölzerne Farbpalette gemalt. Lustigerweise gab es keine doppelten Farben, nicht einmal zwischen den beiden Klassen.
Danach begann die Einsegnung. Herr Dr. Overbeck rief jeden aus unserer Klasse (7B) mit Namen auf. Das war bei 31 Kindern schon eine starke Leistung. Wir stellten uns in einem großen Kreis vor dem Altar auf. In Fünfergruppen sind wir vor den Altar getreten. Jeder wurde von Herrn Sundhaußen eingesegnet und wir bekamen vom Schulleiter Herrn Dr. Overbeck eine handgetöpferte Schulplakette aus Ton.
Nachdem alle ihre Plakette bekommen hatten, spielte die 8b uns ein Lied vor. Das war schon echt klasse, was unsere "Vorgänger" schon spielen können.
Danach gingen wir wieder zu unseren Plätzen, und die 7c war an der Reihe und die Chorklasse wurden ihrerseits eingesegnet. Für die 7c hat die 8c Titel wie "Imagine" oder "Banaha" gesungen. Auch die neuen Lehrerinnen und Lehrer wurden wie wir gesegnet und feierlich in die Schulgemeinschaft aufgenommen. Zum Orgelklang zogen die beiden 7. Klassen zum Ende des Gottesdienstes aus dem Dom aus und sangen dabei: "Mögen die Wege vor deinen Füßen ebnen, mögest du den Wind im Rücken haben. Und bis wir uns wiedersehen, möge Gott seine schützende Hand über dir halten." Wir haben unsere Farbpaletten mit nach draußen genommen und Klassenfotos gemacht. 

Aaron Rohr, Phil Kallenbach, Luca Scheel, Louis Weber