Diese Webseite nutzt Cookies

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.
Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Stühle in neuem Design-Look - ein Kunstprojekt
Sie sind nicht zu übersehen, wenn man in die Eingangshalle des Domgymnasiums kommt: Stühle, die zum Hinschauen, vielleicht weniger zum Hinsetzen einladen - aus Vorsicht. Oftmals bunt, phantasievoll gestaltet und immer interessant designed. Das Projekt der Stuhlgestaltung durch den Leistungskurs des Jahrgangs 11 wurde im Rahmen der Kooperation mit der Wredowschen Zeichenschule zum Semesterthema "Design" realisiert.

Hierbei ist die Brandenburger Künstlerin und Kursleiterin Franka Schwarz als Initiatorin zuerst zu nennen, die sowohl die Idee für das Projekt hatte und die Schüler/innen des Leistungskurses 11 dabei anleitete, als auch für das "Rohmaterial" (einheitliche Stühle) und für den Transport der fertigen Werke von der Zeichenschule in das Domgymnasium sorgte.
Die ursprünglichen Stühle wurden jeweils entsprechend einem besonderen Zweck verändert und weiterentwickelt. Diese unterschiedlichen neu ermöglichten Funktionen stellten die Schüler/innen in einer Präsentation vor.