Diese Webseite nutzt Cookies

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.
Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Wir radeln mit, um CO2 einzusparen!
In die Pedale treten für das Klima. In diesem Jahr hat unsere Schule erstmals an der Aktion "Stadtradeln" teilgenommen, die vom 6. bis zum 26. September stattgefunden hat. "Stadtradeln" ist eine Aktion in ganz Deutschland, an der sich die Stadt Brandenburg auch beteiligt. In jeder Kommune gibt es verschiedene Teams, wobei jedes Team versucht, die meisten Kilometer zu erzielen. Wir sind als Domgymnasium gegen insgesamt 46 andere Teams angetreten. 483 Radelnde hatten sich registriert, wir waren mit 184 TeilnehmerInnen mit dabei.

Jedes Hauptteam hat Unterteams gebildet. Die Teams unserer Schule haben sich teilweise einen Namen gegeben: "Die Klasse 7c auf den Spuren von Eddy Merckx", "Die Ausreißergruppe der 8c" oder bei den "DomAlumnis" radeln ehemalige SchülerInnen des Domgymnasiums für das TeamDomGym mit. Man kann über die App "Stadtradeln" die Kilometer, die man mit dem Fahrrad zurückgelegt hat, registrieren und den Zwischenstand des eigenen Teams abrufen. Unser Schulteam ist insgesamt 18215 km (!) geradelt und damit die Nr. 1 in der Stadt Brandenburg im Team-Ranking. In der Stadtradeln-App kann man das Ranking zwischen den Kommunen, den Stadtteams und den Unterteams abrufen. Bei den Kommunen liegen Hannover und Berlin ganz vorne. Doch eigentlich fahren wir ja nicht gegeneinander, sondern miteinander, für das Klima! Denn jeder Fahrradkilometer spart CO2 ein. Nach dem Umweltbundesamt sind das 139 Gramm pro Radkilometer. Das sind für das Domgymnasium mehr als 2,5 t/C02 Tonnen!

Die Aktion ging bis zum 26. September. Für die Gewinner-Kommunen gibt es ein paar tolle Preise, die das Fahrrad aufwerten. Doch der allerbeste Preis: 3 neue E-Bikes. Wer sich besonders dafür interessiert, kann auch gerne auf der Instagram Seite "Stadtradeln" vorbeischauen. Außerdem gibt es einen gleichnamigen Podcast den man sich auf Spotify, iTounes und SoundCloud anhören kann. Die Aktion war ein guter Ansporn, sich auf den Drahtesel zu schwingen. Die Aktion hat Lust auf mehr gemacht und vielleicht gibt es 2022 ein Revival!

Alma Linde Kahl & Emily Schäfer (8c)