Diese Webseite nutzt Cookies

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.
Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Herzlich Willkommen im Evangelischen Gymnasium am Dom zu Brandenburg

Das Evangelische Gymnasium am Dom zu Brandenburg ist eine gebundene Ganztagsschule mit musisch-sprachlichem Profil. Unsere noch recht junge Schule steht in einer großen Schultradition. 1705 wurde auf der Dominsel eine Preußische Ritterakademie gegründet, die über Jahrhunderte führende Köpfe des märkischen Adels und später auch des Bürgertums geprägt hat. Heute ist das Domgymnasium eine moderne Schule. „Offener Fachunterricht“, Handlungsorientierung und jahrgangsübergreifende Arbeit gehören zu unserem Schulalltag. Besonders wichtig sind uns die vielfältigen Formen gemeinschaftlichen Lebens wie gemeinsame Andachten, das gemeinschaftliche Mittagessen und die wöchentliche Klassenratsstunde. Wir hoffen, Sie gewinnen auf den folgenden Seiten einen Einblick in das Leben und Lernen an unserer Schule und besuchen Sie uns öfter!

Das Domgymnasium öffnet seine Türen

Am Freitag, dem 14. Dezember 2018 ist am Evangelischen Domgymnasium Tag der offenen Tür. Ab 16 Uhr können sich interessierte Schülerinnen und Schüler mit ihren Eltern durch das Schulhaus führen lassen und Einblicke in das gelebte schulische Konzept erhalten. Anmeldungen für das Schuljahr 2019/20 nehmen wir auch jetzt schon gerne entgegen.  Mehr...

Mit Calliope in die digitale Welt

Gespannt saßen die 5B der Evangelischen Grundschule und der Informatikkurs der neunten Klasse am 4. Oktober 2018 im Physikraum des Domgymnasiums. Bundestagsabgeordnete Anke Domscheit-Berg hielt eine sternförmige kleine Platine hoch. Einen Klassensatz Calliope-Einplatinencomputer hat die Bundestagsabgeordnete mitgebracht. Ihre Botschaft oder Mission, wie sie es nennt: Möglichst viele Schulen in ihrem Brandenburger Wahlkreis mit "Calliope minis" auszustatten.  Mehr...

Erntedank in Mötzow

Unter dem Eindruck der langen Hitzeperiode und erschwerter klimatischer Bedingungen feierten Domgemeinde, Domstiftsgut und die Gemeinde Päwesin am 30. September 2018 in Mötzow Erntedank. Auch in diesem Jahr begleitete das Schulorchester des Evangelischen Domgymnasiums den Gottesdienst wieder musikalisch. Herr Thiermann verkündete in seiner Ansprache die Verpachtung eines Stück Lands in Klein Kreutz für den Weinbau des Domgymnasiums. Mehr...

Unsere Kennenlernfahrt

Gleich zu Beginn des ersten Schuljahres am Domgymnasium ist für die neuen siebten Klassen eine gemeinsame Fahrt fest eingeplant. Die neuen Domgymnasiasten sollen sich erst einmal kennenlernen. Seit mehreren Jahren geht es an den Hölzernen See. Mehr...

Herzlich Willkommen am Evangelischen Domgymnasiums

Während des Glockenläutens trafen sich die neuen siebten Klassen vor dem Brandenburger Dom und warteten auf das Einsetzen der Orgel. Am Samstag, dem 25. August 2018 um 14.30 Uhr war es soweit: Wir wurden eingesegnet und offiziell Schülerinnen und Schüler des Evangelischen Domymnasiums.  Mehr...

Das ist rekordverdächtig! Un nouveau record!

Am Ende des Schuljahres 2017/2018 stellten sich 30 Schülerinnen und Schüler, so viele, wie bisher noch nie, der DELF - Prüfung in Potsdam. An einem lauen Samstag erschienen die fleißigen Französisch-Lerner zur Prüfung in den Kompetenzbereichen Hören, Lesen, Schreiben, Sprechen auf vier verschiedenen Sprachniveaus.  Mehr...

Das leichte Frühlingssüppchen im Grand Hotel Paris

Nach gut einem Jahr Vorbereitung präsentierte der der Kurs 'Darstellendes Spiel' der 10. Klassen des Domgymnasiums ihre Eigenkreation - Das leichte Frühlingssüppchen. Erst begeisterten die Schauspieler das Publikum der Schultheatertage und daraufhin die Familien und Verwandten auf der Abschlussfeier der 10. Klassen. Hinter uns lagen zwei Jahre kreative Arbeit... Mehr...

Paul Wolf ist der beste Abiturient der Stadt Brandenburg im Jahr 2018

Nach Nico Sturm (2016) und Lukas Ebeling (2017) konnte in diesem Jahr Paul Wolf die Auszeichnung als bester Abiturient entgegennehmen. Er hatte mit 871 von 900 möglichen Punkten die Nase vorn. Der Preis des Jahrgangsbesten geht damit zum dritten Mal in Folge an einen Schüler des Domgymnasiums und zum fünften Mal seit dem ersten Abitur an unserer Schule vor sieben Jahren. Die Preisträgerinnen und Preisträger des Abiturjahrgangs 2018 wurden am 25. Juni 2018 im Rahmen der jährlich stattfindenen Preisverleihung der Technischen Hochschule Brandenburg ausgezeichnet.  Mehr...

Lutherschulentreffen 2018

Vom 17.6. bis zum 20 6. 2018 fuhren acht Schülerinnen und Schüler unseres Gymnasiums mit Herrn Sundhaußen zum 5. Lutherschulentreffen nach Halle (Saale). Dort angekommen, liefen wir ca. 15 min. zu unserer Jugendherberge. Wir wurden sofort herzlich empfangen.  Mehr...

Notre voyage en Alsace

Wir, als der Leistungskurs Französisch aus dem Jahrgang 11, sind zusammen mit Frau Landeck am 13.6.2018 mit der Französischklasse aus der Evangelischen Grundschule zu Brandenburg an der Havel nach Straßburg aufgebrochen.  Mehr...

Unsere bunte Fantasiestadt

Unsere Klasse, die 9c, erbaute innerhalb der letzten 4 Monate eine Fantasiestadt, die letztlich an unserem Schulfest am 16. Juni 2018 in der Bibliothek ausgestellt wurde. Dieses große Projekt diente gleichzeitig dem Abschluss unseres gemeinsamen Kunstunterrichtes. Mehr...

IHK Potsdam zeichnet Schülerpraktikumsbericht von Antonia Metzlaff aus

Am 07. Juni 2018 fand die Preisverleihung des IHK Wettbewerbs #nachgefragt zum Schülerbetriebspraktikum statt. Hierbei wurden die besten Praktikumsberichte aus fünf teilnehmenden Schulen der Stadt Brandenburg gekürt. Mehr...

Weinberg erweitert!

Sie erfreuen sich großer Beliebtheit: die Produkte des schuleigenen Weinbergs und sie sind immer schnell ausverkauft. Zu schnell. Eine Erweiterung musste her. So hatte es unsere Schülerfirma der 8. Klasse "Schülerweingut am Dom" im Januar 2017 beschlossen. Ein Antrag beim Bundesamt für Ernährung und Landwirtschaft wurde gestellt und im Juli 2017 bewilligt. Am 2. Mai 2018 wurde ein neuer kleiner Weinberg mit 30 Rebstöcken bepflanzt.  Mehr...

Besuch im Klärwerk

Vor den Osterferien haben sich die achten Klassen mit dem Thema 'Wasser' im offenen Fachunterricht beschäftigt. Neben Experimenten und Stationsarbeit im Chemie- und Biologieunterricht stand ein Besuch im Brandenburger Klärwerk an - mit vielen interessanten Erkenntnissen.  Mehr...

Die Bläserwochenenden anno 2018

Traditionell kamen auch in diesem Jahr die Bläserensembles des Domgymnasiums zu zwei intensiven Musikwochenenden in Mötzow zusammen. Auf dem Programm standen zahlreiche neue Stücke. Am 30. Mai 2018 werden diese dann beim Schulkonzert im Dom aufgeführt. Mehr...

Bücher lesen? Auf Französisch? Kein Problem!

Mit dem Übergang in die Oberstufe wurde das Lesen von Büchern in einer anderen Sprache ein großes Thema in den Fremdsprachen Englisch und Französisch. Am Anfang des Schuljahres 2017/18 überraschten uns unsere Kursleiterinnen Frau Landeck und Frau Schaefer mit der Nachricht, am bundesweiten Entscheid des «Prix des lycéens allemands» teilzunehmen. Am 28. Februar 2018 fand in Potsdam die Kür des Brandenburger Favoriten statt, bei der eine Gruppe von Domgymnasiasten aus der 11. Jahrgangsstufe teilnahmen.  Mehr...

Besuch aus Saratov

Im Februar hat es endlich wieder geklappt: Eine Gruppe unserer russischen Partnerschule in Saratov ist zu einem Gegenbesuch nach Brandenburg gekommen. Vom 11.2. bis zum 18.2.2018 ging es gemeinsam auf Entdeckungstour.  Mehr...

Am 31.1.2018 ist die 7b am Museumstag des Domgymnasiums zum Archäologischen Landesmuseum Brandenburg im Paulikloster gegangen. Noch bis Ende Mai wird dort eine sehr interessante Sonderausstellung gezeigt: die Archäo Musica. Es werden dort sehr alte Instrumente präsentiert - aus fast 40.000 Jahren Musikgeschichte! Unsere Klasse wurde durch die Ausstellung geführt. Mehr...

Neues Produkt für die Schülerfirma

Seit drei Jahren gibt es die Schülerfirma "Schülerweingut am Dom zu Brandenburg". Sie wagt sich mit dem Jahr 2018 auf neues Terrain und weitet ihre Produktpalette aus. Zu Beginn des neuen Jahres hat Fabienne Schäfer aus der Schülerfirma für unsere Webseite Bilanz gezogen.  Mehr...

Premiere beim Adventskonzert 2017

Das Adventskonzert ist an unserer Schule traditionell der erste große Auftritt der 7. Klassen. Die Mensa war am 14.12. 2017 brechend voll. Alle waren gekommen: Eltern, Großeltern, Freunde, um zu hören und zu staunen, wieviel die jungen Künstlerinnen und Künstler der 7b und 7c in den zurückliegenden Monaten gelernt haben. Mit dabei waren auch die beiden 9. Klassen. Sie zeigten ihr musikalisches Können, bevor sie im Sommer ihr Abschlusskonzert geben.

Naturschutz im Praxistest: Domgymnasiasten pflanzen Lungen-Enzian

Am 21. und 28.11.2017 verlagerten die Siebtklässler im Rahmen des Offenen fächerübergreifenden Unterrichts das Klassenzimmer in die Natur: Unter der Anleitung des wissenschaftlichen Mitarbeiters des Botanischen Gartens Potsdam, Herrn Dr. Lauterbach, pflanzten sie insgesamt über 200 Setzlinge des vom Aussterben bedrohten Lungen-Enzians (Gentiana pneumonanthe). Trotz des nass-kalten Wetters gerieten die SchülerInnen dabei teilweise ganz schön ins Schwitzen, denn beim Pflanzen gab es einiges zu tun. Mehr...

Französischer Jugendbuchautor zu Besuch im Domgymnasium

Meine Geschichten sind kein Abbild der Realität, aber sie streifen sie wie ein Komet die Atmosphäre eines Planeten. So versteht Xavier-Laurent Petit seine Bücher. Am 27.11.2017 hat er bei uns im Domgymnasium aus seinem neuesten Jugendroman vorgelesen: "Le fils de l'Ursari", zu Deutsch "Der Sohn des Bärentreibers". Das Buch thematisiert das Schicksal einer Roma-Familie, die ihrem von Elend und Diskriminierung geprägten Leben in Rumänien entfliehen will und mit Hilfe von Schleppern nach Frankreich geht. Mehr...

Denkwürdiger Theaterbesuch - My Sister Syria

Die Wirren und Brutalität des syrischen Bürgerkriegs werden fast täglich in den Nachrichten und Medien thematisiert. Im November 2017 wurde in Berlin die dramatische Dokumentation "My Sister Syria" aufgeführt. Die 11. Jahrgangsstufe des Evangelischen Domgymnasium hat die eindrückliche Inszenierung der American Drama Group Europe besucht. Mehr...

Kuchenbasar für die Welthungerhilfe

Am 20.11.2017 hat die 7c des Evangelischen Domgymnasiums einen Kuchenbasar veranstaltet. In der Hofpause haben die Siebtklässler Kuchen und Muffins verkauft, um das Geld der Welthungerhilfe zu spenden. Mit Erfolg, wie Oskar Krüger zu berichten weiß. Mehr...

Diakonisches Praktikum in Neinstedt

Vom 18. – 22. September waren 16 Schüler der 10. Klassen in Neinstedt im Harz, um dort ihr Diakonisches Praktikum zu absolvieren. Die Evangelische Stiftung Neinstedt bot uns neben einer komfortablen Unterkunft auch abwechslungsreiche und eindrucksvolle Möglichkeiten mit den Menschen mit Behinderung zu arbeiten. Mehr...

Unser Schüleraustausch nach China: eine Reise in die Fremde zu Freunden

Eine Woche vor Beginn der Herbstferien 2017 machten sich 18 Schüler unter der Begleitung von Frau Teubner und Herrn Dr. Overbeck auf den Weg nach China. Es wurde eine spannende Reise in die Ferne zu unserer Partnerschule "Zhongguang High School" in Shanghai, die das Eintauchen in die fernöstliche Kultur und von Anfang an keinen Moment der Langeweile erlaubte. Johanna Dommnich aus der 9c hat die Reise nach China mitgemacht und einen ausführlichen Bericht verfasst. Mehr...

Brandenburger Märchen

Am Dienstag, dem 7.11.2017 haben wir im Rahmen des Seminarkurses 11 die Vorführung der „Brandenburger Märchen“ im Theater der Stadt besucht. In diesem Theaterstück ging es um Euthanasie während der NS-Zeit, um die Ermordung von psychisch Kranken oder Menschen mit Behinderung.  Mehr...

Das neue Bläserklassen-Ensemble 2017

Gespannt saßen die Schülerinnen und Schüler der neuen 7B in der Mensa. Am 9. Oktober 2017 waren sie mit Eltern, Geschwistern oder sogar mit Großeltern ins Domgymnasium zur feierlichen Instrumentenübergabe gekommen. Nach einem vierwöchigen Instrumenten-Karussell sollten sie erfahren, welches Blasinstrument sie in den nächsten drei Jahren spielen würden. Mehr...

Rund um den Weinberg: Erntebilanz, neue Produkte und Erweiterungspläne

Das Domgymnasium hatte am 7. Oktober 2017 zum dritten Weinbergfest geladen. Die Besucher konnten sich trotz regnerischen Wetters den Weinberg anschauen, sich über die Arbeit mit Reben und Trauben informieren, und natürlich auch die zahlreichen Erzeugnisse kosten und kaufen, die in der Weinbau-AG und dem WAT-Kurs produziert werden. Mehr...