Herzlich Willkommen im Evangelischen Gymnasium am Dom zu Brandenburg

Das Evangelische Gymnasium am Dom zu Brandenburg ist eine gebundene Ganztagsschule mit musisch-sprachlichem Profil. Unsere noch recht junge Schule steht in einer großen Schultradition. 1705 wurde auf der Dominsel eine Preußische Ritterakademie gegründet, die über Jahrhunderte führende Köpfe des märkischen Adels und später auch des Bürgertums geprägt hat. Heute ist das Domgymnasium eine moderne Schule. „Offener Fachunterricht“, Handlungsorientierung und jahrgangsübergreifende Arbeit gehören zu unserem Schulalltag. Besonders wichtig sind uns die vielfältigen Formen gemeinschaftlichen Lebens wie gemeinsame Andachten, das gemeinschaftliche Mittagessen und die wöchentliche Klassenratsstunde. Wir hoffen, Sie gewinnen auf den folgenden Seiten einen Einblick in das Leben und Lernen an unserer Schule und besuchen Sie uns öfter!

Das Domgymnasium öffnet seine Türen

Am Freitag, dem 8. Dezember 2017 ist am Evangelischen Domgymnasium Tag der offenen Tür. Ab 16 Uhr können sich interessierte Schülerinnen und Schüler mit ihren Eltern durch das Schulhaus führen lassen und Einblicke in das gelebte schulische Konzept erhalten. Mehr...

Naturschutz im Praxistest: Domgymnasiasten pflanzen Lungen-Enzian

Am 21. und 28.11.2017 verlagerten die Siebtklässler im Rahmen des Offenen fächerübergreifenden Unterrichts das Klassenzimmer in die Natur: Unter der Anleitung des wissenschaftlichen Mitarbeiters des Botanischen Gartens Potsdam, Herrn Dr. Lauterbach, pflanzten sie insgesamt über 200 Setzlinge des vom Aussterben bedrohten Lungen-Enzians (Gentiana pneumonanthe). Trotz des nass-kalten Wetters gerieten die SchülerInnen dabei teilweise ganz schön ins Schwitzen, denn beim Pflanzen gab es einiges zu tun. Mehr...

Französischer Jugendbuchautor zu Besuch im Domgymnasium

Meine Geschichten sind kein Abbild der Realität, aber sie streifen sie wie ein Komet die Atmosphäre eines Planeten. So versteht Xavier-Laurent Petit seine Bücher. Am 27.11.2017 hat er bei uns im Domgymnasium aus seinem neuesten Jugendroman vorgelesen: "Le fils de l'Ursari", zu Deutsch "Der Sohn des Bärentreibers". Das Buch thematisiert das Schicksal einer Roma-Familie, die ihrem von Elend und Diskriminierung geprägten Leben in Rumänien entfliehen will und mit Hilfe von Schleppern nach Frankreich geht. Mehr...

Kuchenbasar für die Welthungerhilfe

Am 20.11.2017 hat die 7c des Evangelischen Domgymnasiums einen Kuchenbasar veranstaltet. In der Hofpause haben die Siebtklässler Kuchen und Muffins verkauft, um das Geld der Welthungerhilfe zu spenden. Mit Erfolg, wie Oskar Krüger zu berichten weiß. Mehr...

Diakonisches Praktikum in Neinstedt

Vom 18. – 22. September waren 16 Schüler der 10. Klassen in Neinstedt im Harz, um dort ihr Diakonisches Praktikum zu absolvieren. Die Evangelische Stiftung Neinstedt bot uns neben einer komfortablen Unterkunft auch abwechslungsreiche und eindrucksvolle Möglichkeiten mit den Menschen mit Behinderung zu arbeiten. Mehr...

Unser Schüleraustausch nach China: eine Reise in die Fremde zu Freunden

Eine Woche vor Beginn der Herbstferien 2017 machten sich 18 Schüler unter der Begleitung von Frau Teubner und Herrn Dr. Overbeck auf den Weg nach China. Es wurde eine spannende Reise in die Ferne zu unserer Partnerschule "Zhongguang High School" in Shanghai, die das Eintauchen in die fernöstliche Kultur und von Anfang an keinen Moment der Langeweile erlaubte. Johanna Dommnich aus der 9c hat die Reise nach China mitgemacht und einen ausführlichen Bericht verfasst. Mehr...

Brandenburger Märchen

Am Dienstag, dem 7.11.2017 haben wir im Rahmen des Seminarkurses 11 die Vorführung der „Brandenburger Märchen“ im Theater der Stadt besucht. In diesem Theaterstück ging es um Euthanasie während der NS-Zeit, um die Ermordung von psychisch Kranken oder Menschen mit Behinderung.  Mehr...

Das neue Bläserklassen-Ensemble 2017

Gespannt saßen die Schülerinnen und Schüler der neuen 7B in der Mensa. Am 9. Oktober 2017 waren sie mit Eltern, Geschwistern oder sogar mit Großeltern ins Domgymnasium zur feierlichen Instrumentenübergabe gekommen. Nach einem vierwöchigen Instrumenten-Karussell sollten sie erfahren, welches Blasinstrument sie in den nächsten drei Jahren spielen würden. Mehr...

Rund um den Weinberg: Erntebilanz, neue Produkte und Erweiterungspläne

Das Domgymnasium hatte am 7. Oktober 2017 zum dritten Weinbergfest geladen. Die Besucher konnten sich trotz regnerischen Wetters den Weinberg anschauen, sich über die Arbeit mit Reben und Trauben informieren, und natürlich auch die zahlreichen Erzeugnisse kosten und kaufen, die in der Weinbau-AG und dem WAT-Kurs produziert werden. Mehr...

Juniorwahl am Domgymnasium

Die Wahlkabinen stehen bereit, die Wahlhelferinnen und Wahlhelfer sammeln die Benachrichtigungen ein, kontrollieren den Personalausweis und händigen den Wahlzettel aus. So geschehen am 15. Juni 2017 bei der Juniorwahl am Evangelischen Domgymnasium. Es gehört damit bundesweit zu den 3400 Schulen, die an dieser Abstimmung für unter 18jährige teilgenommen haben.  Mehr...

Schuljahreseröffnungsgottesdienst am 09.09.17

Der neue Jahrgang 7 unserer Schule wurde, wie es inzwischen gute Tradition ist, am Samstag der ersten Schulwoche feierlich in die Schulgemeinschaft aufgenommen. 53 neue Siebtklässler bereichern nun unser Miteinander. Mehr...

Eine wunderschöne Reise nach Saratov

Und noch eine Schulpartnerschaft wurde in der gleichen Woche gepflegt. Am 9.7.2017 ging es für eine Gruppe von Russischlernern mit Frau Becker und Frau Seidel auf Reise nach Saratov, um dort die Partnerschule, das Lyzeum N° 37, zu besuchen. Ein intensives Eintauchen in die russische Lebenswelt mit spannenden Erlebnissen und Eindrücken. Entstanden ist ein ausführlicher Reisebericht. Mehr...

Besuch unserer Partnerschule aus Shanghai am Domgymnasium

Ein chinesisches Sprichwort besagt: „Die Natur der Menschen lässt sie einander nah sein, doch die Gebräuche halten sie voneinander fern.“ Das stimmt nicht unbedingt. Vermutlich hatte der chinesische Philosoph Konfuzius etwas anderes im Sinn, als er von Gebräuchen sprach. Doch versteht man darunter unterschiedliche Arten, Kultur auszuleben, so hat das Kennenlernen der fremden Bräuche uns, also die Schüler unserer Partnerschule in Shanghai-Jiading und die Schüler des Evangelischen Gymnasiums am Dom zu Brandenburg, erst so richtig zusammengeschweißt.  Mehr...

Schulleiterin unserer chinesischen Partnerschule besucht Evangelische Schulstiftung

Am Dienstag, den 11. Juli 2017 besuchte die chinesische Schulleiterin Frau Zhang Junfeng die Evangelische Schulstiftung in der EKBO. Der Besuch fand im Rahmen des diesjährigen Austauschprogramms des Evangelischen Gymnasiums am Dom zu Brandenburg mit der Zhongguang High School in Shanghai-Jiading statt.  Mehr...

Großer Spaß mit Kleinstrobotern an der THB

Einen eigenen Roboter bauen. Dieses Ziel hat sich die AG Raspberry Pi gesetzt. Am 19. Juni 2017 fuhren zwei Schülerinnen und fünf Schüler mit Herrn Schaefer zur Technischen Hochschule Brandenburg, um im Rahmen des Projekts „iTechLAB“ einen fahrbaren Kleinstroboter zu programmieren und zu bauen. Drei Wochen später, am 10. Juli 2017, war es dann soweit. Die Kleinstroboter wurden zum Fahren gebracht. Und man konnte staunen, wie einfach Programmieren (lernen) sein kann, wenn man mit Spaß bei der Sache ist. Mehr...

Shakespeare in five languages

That’s what an audience of students, parents and also just theater interested people where able to enjoy in our school auditorium on Friday 7th July 2017. Within the framework of an Integrationtheaterproject "Sanssouci avec Shakespeare" students from the University of Potsdam and migrants from 9 different countries performed the famous Shakespeare play with the title "Der Sturm - The Tempest" Mehr...

Lukas Ebeling ist der beste Abiturient der Stadt Brandenburg 2017

Bei der Vergabe der Abiturientenpreise der Technischen Hochschule Brandenburg am 04.07.17 war das Domgymnasium wieder ganz vorn dabei. Mit der Superpunktzahl von 874 von 900 möglichen Punkten ist Lukas Ebeling der beste Abiturient der Stadt Brandenburg im Jahr 2017. Und das Domgymnasium stellt allein sechs 1,0er Abiturienten von zwölf in der ganzen Stadt.  Mehr...

Chapeau für den besten Abiturjahrgang

Es ist ein ganz besonderer Jahrgang, der mit dem Abitur in der Tasche das Evangelische Domgymnasium verlässt. Am Samstag, dem 24. Juni 2017, erhielten die 43 Absolventinnen und Absolventen im Dom ihre Abschlusszeugnisse. Vorausgegangen war ein Gottesdienst, der erstmals mit Abendmahl gefeiert wurde. Mit einem Durchschnitt von 1,9 ist dieser Jahrgang der beste, den das Domgymnasium in seinem elfjährigen Bestehen hatte. Als bester Schüler erhielt Lukas Ebeling den Helmut-Reihlen-Preis. Mehr...

Mitreißendes Schulkonzert im Dom

Mit "In the mood" von J. Garland leitete das Schulorchester des Evangelischen Domgymnasiums das vielfältige Programm des diesjährigen Schulkonzerts ein und begeisterte die Zuhörer. Der Dom war am 15. Juni 2017 bis zum letzten Platz gefüllt. Viele Zuschauer mussten sich Klappstühle holen oder auf die Zwischenempore ausweichen, um die Auftritte von Chor- und Bläserklassen, des Oberstufenchors und Schulorchesters zu verfolgen. Mehr...

Umweltpreis für die AG Biodiversität

Im Rahmen des jährlichen Krugparkfestes wurde das Evangelische Gymnasium am Dom für das Projekt „Schulteich“ der AG Biodiversität ausgezeichnet. Am 10. Juni 2017 nahmen Emily Rose Löhst, Maximilian Claus und Frau Stefanie Ehrlich im Namen der AG die mit 200 Euro dotierte Auszeichnung für den ersten Platz des städtischen Umweltpreises entgegen. In mühevoller Handarbeit haben die SchülerInnen der Arbeitsgemeinschaft im Laufe des Schuljahres einen Teich angelegt, der als neugeschaffener Lebensraum zur Erhöhung der Artenvielfalt auf dem Schulgelände beiträgt.  Mehr...

Besuch beim Deutschen Evangelischen Kirchentag

Mit guter Laune und bei bestem Kirchentagswetter fuhren zahlreiche Klassen des Evangelischen Domgymnasiums Ende Mai zum Evangelischen Kirchentag - nach Berlin, Magdeburg oder zur Nacht der Lichter in Wittenberg. Johanna Dettenborn ist mit ihrer Klasse, der 10b2, gemeinsam mit der 7b in die Lutherstadt gefahren und berichtet von einem eindrücklichen und stimmungsvollen Erlebnis. Mehr...

Im Zeichen Europas

Im Rahmen der Europawoche Anfang Mai stattete die EU-Parlamentariern Frau Susanne Melior dem Evangelischen Domgymnasium einen Besuch ab. In der Mensa fand auf Initiative von Frau Lange am 5. Mai 2017 mit den Schülerinnen und Schülern der Jahrgangstufen 10 bis 12 eine Diskussion statt.  Mehr...

Gärtnern II - Unser Schulhof soll noch schöner werden

Geranien, Stiefmütterchen und viele weitere Pflanzenarten schmücken jetzt die Beete auf dem Pausengelände des Domgymnasiums. Am Montag, den 9. Mai 2017 hatten die Mitglieder der Weinbau- und Kräutergarten-AG alle Hände voll zu tun. Mehr...

Bunter Abschied - Jahrgang 12 verlässt das Domgymnasium

Am Donnerstag, dem 30. März begann der Countdown der letzten Schulwoche im Leben unserer Abiturientinnen und Abiturienten. Hierbei stand jeder Tag unter einem anderen Motto, und wir sahen die Schülerinnen und Schüler "frisch aus den Federn" in ihrer Nachtwäsche, in der Rolle des anderen Geschlechtes, als "Snobs" oder im Outfit ihrer Kindheitshelden.  Mehr...

Es war einmal vor langer Zeit...

Alles fing mit einer kleinen Aufgabe für den Deutschunterricht an. Wir sollten ein altes Märchen in etwas völlig Neues verwandeln und unserer Fantasie freien Lauf lassen, um an einem Wettbewerb für junge Autoren teilnehmen zu können. Also schickten Schüler unseres Deutschkurses ein neuverfasstes Märchen an den "Undine Märchenwettbewerb".  Mehr...

Füchse lügen nicht - neu interpretiert

Am Freitag, dem 24.3.2017 hat der Kurs "Darstellendes Spiel" des Jahrgangs 12 herzlich zur Aufführung seiner jüngsten Produktion "Füchse lügen nicht" in die Mensa des Domgymnasiums eingeladen. Es wurde in diesem Theaterstück die Frage gestellt, was wohl passieren würde, wenn Tiere sprechen könnten und an einem Flughafen festsitzen, aus dem es keinen Ausweg gibt. Mehr...

DomAlumni - Vorbereitungssitzung zur Gründung des Ehemaligenvereins des Domgymnasiums

Bereits zum 10jährigen Jubiläum des Domgymnasiums im September 2016 kündigten aktive Ehemalige an, dass nach 5 Abiturientengenerationen am Domgymnasium die Zeit für die Gründung eines Vereins der Ehemaligen gekommen sei. Am Freitag, dem 24.3.17 wurden entscheidende Schritte vollzogen. Bei einem Treffen haben ehemalige Schülerinnen und Schüler die zukünftige Organisationsstruktur und Satzung beraten. Noch vor Schuljahrsende soll dann in einer Versammlung der Verein offiziell gegründet und die Eintragung in das Vereinsregister beantragt werden. Mehr...

Musik rund um die Uhr

Nach den Winterferien starten im Evangelischen Domgymnasium traditionell die Bläser- und Chorwochenenden. Den Anfang machten in diesem Jahr das Schulorchester und die 9b am 10. Februar. Dann trafen sich vom 24. bis zum 26. Februar 2017 die Klassen 7b und 8b zu ihrem Bläserklassenwochenende. Drei Tage lang Musik pur im Team und mit guter Laune. Mehr...

RBB-Aktion Schulstunde in der 8B

Wer wagt, gewinnt. Das dachten sich Herr Klatte und seine Klasse 8B und haben sich mit 128 weiteren Brandenburger Klassen bei der RBB-Aktion Schulstunde beworben. Am 21. Februar 2017 schneite dann ein Kamerateam mit RBB-Moderator Dirk Platt in den Musikraum. Er hatte eine ganz besondere Aufgabe für die SchülerInnen der 8B: Sie sollten Glücksfee spielen und die anderen 24 Schulklassen aus einem Lostopf ziehen, die dann in den nächsten Wochen hinter die Kulissen von RBB-Aktuell schauen dürfen.  Mehr...

Interkulturelles Kochen III

Schon um 16 Uhr duftete es herrlich in der Schulküche. Am 17.2.2017 veranstaltete das Domgymnasium zum dritten Mal mit Flüchtlingen aus vielen verschiedenen Ländern wie Syrien, Afghanistan oder Kamerun ein interkulturelles Kochen.  Mehr...