Herzlich Willkommen im Evangelischen Gymnasium am Dom zu Brandenburg

Das Evangelische Gymnasium am Dom zu Brandenburg ist eine gebundene Ganztagsschule mit musisch-sprachlichem Profil. Unsere noch recht junge Schule steht in einer großen Schultradition. 1705 wurde auf der Dominsel eine Preußische Ritterakademie gegründet, die über Jahrhunderte führende Köpfe des märkischen Adels und später auch des Bürgertums geprägt hat. Heute ist das Domgymnasium eine moderne Schule. „Offener Fachunterricht“, Handlungsorientierung und jahrgangsübergreifende Arbeit gehören zu unserem Schulalltag. Besonders wichtig sind uns die vielfältigen Formen gemeinschaftlichen Lebens wie gemeinsame Andachten, das gemeinschaftliche Mittagessen und die wöchentliche Klassenratsstunde. Wir hoffen, Sie gewinnen auf den folgenden Seiten einen Einblick in das Leben und Lernen an unserer Schule und besuchen Sie uns öfter!

Josef, fürchte dich nicht!

Das erste Kapitel im Matthäusevangelium stellt nicht Maria, sondern Josef in den Vordergrund. Dieser besondere Teil der Weihnachtsgeschichte stand am 11. Dezember auch im Mittelpunkt des Gottesdienstes zum 3. Advent in der evangelischen St. Gotthardtkirche. In diesem Jahr wurde er gemeinsam vom Domgymnasium mit allen drei Innenstadtgemeinden gefeiert. Mehr...

Mensch, der: Macher, Mischling, Mängelwesen

Unter diesem außergewöhnlich klingenden Titel wurde am Freitag, dem 2. Dezember 2016 im Gotischen Haus in Anwesenheit von zahlreichen Gästen eine Ausstellung eröffnet, in der das zwiespältige Verhältnis von Mensch und Natur im Zentrum steht. Ausstellungsmacher sind die Schülerinnen und Schüler des Seminarkurses Philosophie am Domgymnasium. Sie haben sich seit Beginn der Oberstufe unter der Leitung von Frau Teubner mit diesem sehr komplexen und existentiellen Thema beschäftigt und es künstlerisch umgesetzt. Mehr...

Scharf nachgedacht!

Wodurch wird die Schärfe von Papaya-Samen beeinflusst? Was hat das Fingerlängenverhältnis von Zeige- und Ringfinger mit der Hormonausschüttung zu tun? Wie können Backeigenschaften von Pseudogetreiden verbessert werden? Im Rahmen der Internationalen Biologieolympiade 2017 haben sich Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 12 diesen und vielen weiteren spannenden Fragen gestellt.  Mehr...

Auf den Spuren deutsch-französischer Geschichte

Was ist besser als Geschichte vor Ort zu erleben?! Vom 16.-22.10.16 fuhr darum der Französisch-Leistungskurs der 12. Klasse nach Metz und Verdun. Eingebettet war diese Studienfahrt in das Kursthema "Deutsch-französische Beziehungen".  Mehr...

Willkommen in Brandenburg

Vom 9. bis 14. Oktober 2016 kamen die französischen Austauschpartnerinnen und –partner aus Boissy-St-Léger zum Gegenbesuch nach Brandenburg. Auch wenn das Wetter wenig einladend war, genossen unsere französischen Gäste das herzliche Willkommen in ihren Gastfamilien und unserer Schule.  Mehr...

Feierliche Instrumentenübergabe

Mit einem kräftigen ersten Ton hat die 11. Bläserklasse des Domgymnasiums drei Jahre gemeinsamen Musizierens eingeläutet. Am Montag, dem 10. Oktober 2016, wurden den Schülerinnen und Schülern der 7B bei einer feierlichen Veranstaltung in der Mensa ihre Instrumente überreicht. Mehr...

Köstlichkeiten zum zweiten Weinbergfest am Domgymnasium

Kann aus diesen Trauben ein guter Tropfen werden? Beim zweiten Weinbergfest am 1. Oktober 2016 konnten sich die Gäste von der Qualität der Früchte überzeugen. Mit Hilfe eines professionellen Refraktometers oder noch besser durch die Verkostung des diesjährigen Traubensafts oder des köstlichen Weingelees. Mehr...

Evangelisches Domgymnasium erhält den Titel "Faire Schule"

Es war ein ganz besonderes Geburtstagsgeschenk. Auf dem Fest zu seinem 10-jährigen Bestehen erhielt das Domgymnasium die Auszeichnung als "Faire Schule". Es ist damit die zweite Schule in Brandenburg, die diesen Titel führen darf. In ihrer Laudatio hob Frau Julia Wasmuth, Eine Welt-Promotorin vom Schulentwicklungsprogramm "Faire Schule", das jahrelange Engagement des Domgymnasiums in den Bereichen demokratische Schulkultur, Umwelt und Klimaschutz und Globales Lernen hervor.  Mehr...

Herzlich willkommen im Domgymnasium!

Mit einem feierlichen Gottesdienst wurden die Schülerinnen und Schüler der neuen siebten Klassen herzlich begrüßt. Viele Eltern, Großeltern und Freunde der neuen Domgymnasiasten waren am 10. September 2016 zum Eröffnungsgottesdienst gekommen. Der Dom war bis auf den letzten Platz besetzt, denn das Domgymnasium feierte zudem seinen 10. Geburtstag. Unter den Gottesdienstbesuchern waren viele Ehrengäste, die schon seit Gründungstagen mit unserer Schule verbunden sind.  Mehr...

Das Evangelische Domgymnasium feiert 10. Geburtstag

Am Samstag, dem 10. September, begeht das Domgymnasium das 10jährige Jubiläum seines Bestehens. Das wird kräftig gefeiert. Den Anfang macht der traditionelle Gottesdienst zum Schuljahresbeginn um 10.30 Uhr im Dom mit der Einschulung der neuen 7.Klässler. Mehr...

Super bien fait!

Es war eine kleine Premiere! In diesem Schuljahr haben insgesamt acht Schülerinnen und Schüler des Evangelischen Domgymnasiums das französische Sprachdiplom DELF erworben. Bei der Wochenschlussfeier am 15. Juli 2016 wurden den fünf Schülern aus der neunten Jahrgangsstufe die DELF-Urkunde und als Anerkennung für ihre Leistung der französischsprachige Comic "Louca. Coup d'envoi" feierlich überreicht. Mehr...

Unser besonderes Sportfest im Juli 2016

Sport verbindet. Das haben sich auch die Schülerinnen und Schüler der 11. Jahrgangsstufe gedacht und organisierten am 15. Juli 2016 ein Sportfest gemeinsam mit dem Flüchtlingsheim in der Forder Landstraße. Gemeinsam mit unseren Gästen wurde Tischtennis, Basketball und natürlich Fußball gespielt. Acht Mannschaften, gemischt aus Schülern und Flüchtlingen, trugen ein Turnier auf dem kleinen Fußballfeld aus. Mehr...

Niko Sturm hat das beste Abitur der Stadt Brandenburg

Er ist der beste Abiturient in unserer Stadt im Jahr 2016. Für seine Spitzenleistung von 1,0 wurde Niko Sturm am 21. Juni 2016 im Rahmen der jährlich stattfindenden Preisverleihung der Technischen Hochschule Brandenburg ausgezeichnet. In diesem Jahr steht an den drei Gymnasien der Stadt jeweils ein Mal die 1,0 auf dem Abiturzeugnis. Mit 865 von 900 möglichen Punkten lag Niko knapp vor der Schülerin des Brechtgymnasiums Henrike Carolina Logsch. Seit dem ersten Abitur vor fünf Jahren stellt das Domgymnasium damit zum dritten Mal den besten Abiturienten bzw. die beste Abiturientin der Stadt Brandenburg.  Mehr...

Das Spektakel der Zukunft

Von der Zukunft und ihren Tücken und Irrwegen erfährt man im Theaterstück "Die letzten Tage des Gedankenfaschings". Die Gruppe "Darstellendes Spiel" des Jahrgangs 11 hat es unter der Leitung von Anselm Krückels und Sabine Weitzel inszeniert und auf die Bühne gebracht. Drei Mal führten die zehn Schüler des Evangelischen Gymnasiums am Dom zu Brandenburg dieses moderne Stück in der Studiobühne des Brandenburger Theaters auf, das sie in dem vergangenen Schuljahr selbst konzipiert und geschrieben haben. Mehr...

Von Klassik bis Pop war alles dabei

Der Dom war rappelvoll beim Schulkonzert am 25.5.2016, das jedes Jahr im Rahmen der Sommermusiken stattfindet. Einige Zuschauer mussten sogar stehen. Alle waren gespannt auf das vielfältige Programm, das von den Chor- und Bläserklassen, dem Oberstufenchor und dem Schulorchester des Domgymnasiums gestaltet wurde. Mehr...

Interkulturelles Kochen II

Ende November 2015 hatten wir unser erstes "Interkulturelles Kochen". Die Erfahrungen waren so gut, dass wir am 11. März gleich weiter gemacht haben. Das Angebot erweiterte sich sogar um Köstlichkeiten aus Kamerun. Mehr...

Prix des Lycéens

Am 12. Februar 2016 sind einige Schüler des Französisch-Grundkurses zum "Prix des Lycéens Allemands" nach Potsdam gefahren. Der "Prix des Lycéens Allemands" ist ein Wettbewerb des Institut français en Allemagne, bei dem Schüler vier französische Bücher lesen und daraus ihren Favoriten wählen.  Mehr...

Domgymnasium - sichtbar evangelisch!

Einen stolzen dritten Preis erhielt unsere Schule bei dem gleichnamigen Wettbewerb der EKD-Schulstiftung am 3.2.2016 in Hannover. Eingereicht werden sollten Schul- und Klassenkreuze. Wir hatten uns mit dem Kreuz aus unserem Andachtsraum und dem Mensa-Kreuz beworben und Ersteres wurde prämiert.  Mehr...

Ein Besuch bei Tristan

Zu unserem alljährlichen Museumstag am 28.1.2016 zog es die 9b1, wie einige andere Klassen unserer Schule auch, in das Naturkundemuseum von Berlin. Der klassizistische Bau ist kaum zu übersehen und wirkt schon beim Anblick von außen riesig. Doch wir wollten andere gigantischere Sachen sehen, die Urzeitgiganten wie Tristan Otto, den einzigen Tyrannosaurus Rex in Europa, also etwas wirklich Einzigartiges.  Mehr...

Gut argumentiert!

Soll eine Helmpflicht für Radfahrer im Straßenverkehr eingeführt werden. Über diese Frage diskutierten vier Schüler und Schülerinnen aus der 8. und 9 Jahrgangsstufe im Schulfinale des Domgymnasiums, das seit mehreren Jahren am bundesweit ausgetragenen Wettbewerb "Jugend debattiert" teilnimmt. Am 26. Januar 2016 wurden die Schulsieger für das Regionalfinale ermittelt.  Mehr...

Galettes des rois

In den vier ersten Wochen des Jahres, pünktlich zum Dreikönigsfest am 6. Januar, wird überall in Frankreich eine schöne und alte Tradition gefeiert. Man trifft sich zum gemeinsamen Galettes des rois-Essen. Am Domgymnasium wurde dies auch gefeiert und zwar in der Französisch-Gruppe der siebten Klassen und in der Medien-AG.  Mehr...

BUGA-Kirchenschiff geht dauerhaft beim Domgymnasium vor Anker

Ein neuer Blickfang auf unserem Schulgelände: Seit Donnerstag, dem 17.12. 2015 steht es da, das Kirchenschiff vom BUGA-Gelände am Packhof. Es dient unserer Schule künftig als Andachtsraum im Grünen und Freiluft-Klassenzimmer. Mehr...

Auf Luthers Spuren in Wittenberg

Am Mittwoch, dem 9.12.2015 waren die beiden 7. Klassen im Rahmen des OFU-Unterrichts in Wittenberg. Das Thema war „Reformation". Wir haben viele interessante Dinge gesehen. Wir waren zum Beispiel im Lutherhaus, im Cranachhaus und in der Druckerstube.  Mehr...