Super bien fait!
Es war eine kleine Premiere! In diesem Schuljahr haben insgesamt acht Schülerinnen und Schüler des Evangelischen Domgymnasiums das französische Sprachdiplom DELF erworben. Bei der Wochenschlussfeier am 15. Juli 2016 wurden den fünf Schülern aus der neunten Jahrgangsstufe die DELF-Urkunde und als Anerkennung für ihre Leistung der französischsprachige Comic "Louca. Coup d'envoi" feierlich überreicht.

Jakob Diederichs und Jonathan Strupp haben die Prüfungen für das Sprachdiplom A2 erfolgreich bestanden, Nik Novik, Moritz Meier-Ewert und Julius Braatz für A1. Die nächste Stufe für das B1-Zertifikat absolvierten Eva Kurth, Dasha Chmukh und Robert Schönnagel aus dem diesjährigen Abiturientenjahrgang. Alle hatten sich in der Zeit vor den Prüfungen mit Frau Landeck nochmals intensiv vorbereitet.

Organisiert werden diese in unserer Region vom Institut Français in Berlin. Geprüft wird: Hörverstehen, Textverständnis, schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit in Französisch. Die DELF-Zertifikate sind übrigens standardisierte und in der ganzen Welt anerkannte, staatliche französische Sprachdiplome. Sie werden daher auch vom französischen Bildungsministerium (Ministère de l'Education Nationale de la République Française) vergeben. So steht es hochoffiziell auf der Urkunde, die die Schüler nun in den Händen halten.